☰

Abo- & Kartentelefon (040) 725 70 265

Gräpelweg 8 · 21029 Hamburg-Bergedorf

0
IM ABO BIS ZU

35%

SPAREN

  • (c) Bo Lahola

    (c) Bo Lahola

Premiere08.01.2023 Vorstellungen bis 12.01.2023

Once

Deutschsprache Erstaufführung

Hamburger Kammerspiele in Co-Produktion mit Mehr-BB Entertainment GmbH und dem Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

In Zusammenarbeit mit outside eye gmbh

 

Boy meets Girl…

In Once entwickelt sich aus diesem altbekannten Szenario eine besondere Verbindung zwischen zwei jungen Menschen. Straßenmusiker Guy hofft auf den großen Durchbruch, als er eines Tages einer jungen Pianistin begegnet, die sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser hält. Ein Moment, der alles verändern soll. Mit einer bunt zusammengewürfelten Band nehmen die beiden den passenden Soundtrack für ihr Leben auf und lernen einander in kürzester Zeit intensiv kennen. Höhen und Tiefen, Vergangenheitsbewältigung und Neuanfang – Über die Liebe zur Musik, entsteht aus einer zufälligen Begegnung eine Freundschaft zwischen zwei Unbekannten, die ihre Leben nachhaltig bereichern wird.

Unprätentiös, befreiend, ergreifend und humorvoll erzählt Once ihre Geschichte. Basierend auf dem gleichnamigen irischen Independentfilm von John Carney, der mit einem Oscar in der Kategorie „Bester Song“ für „Falling Slowly“ ausgezeichnet wurde, kommt ein mitreißendes Musical mit einem multitalentierten Ensemble, das zugleich die Live-Band sein wird, auf die Theaterbühne.

Musik und Gesangstexte von
Glen Hansard und Markéta Irglová
Buch von
Enda Walsh
Nach dem gleichnamigen Film von
John Carney
Deutsche Fassung von 
Gil Mehmert
Deutsch von 
Sabine Ruflair (Gesangstexte)
Regie und Bühne
Gil Mehmert
Musikalische Leitung
Jonathan Wolters
Kostüm und Bühne
Ricarda Lutz
Choreographie
Bart de Clercq
Mit
David Berton, Nadja Klaws, Sybille Lambrich, Delio Malär, Stephan Möller-Titel, Kristin Riegelsberger, Timo Riegelsberger, Jonathan Wolters

Schliessen und zurück zur Homepage

Close